Angedacht

Liebe Gemeinde!

“Kommt – alles ist bereit”, so werden wir im Gottesdienst zum Abendmahl eingeladen, um Gäste Jesu zu sein. „Kommt, Essen ist fertig!“ – diesen Ruf kennen wir vielleicht aus unserem Alltag. Jemand hat gekocht, Mutter, Vater oder jemand anderes, und ruft uns, zu kommen. Wie schön, sich an einen gedeckten Tisch zu setzen.
Wie im Gleichnis Jesu „Vom großen Gastmahl“ (Lukas 14, 13-24) haben die slowenischen Frauen den Tisch für den Weltgebetstag 2019 reich gedeckt. Er bietet Platz für alle – auch für die Flüchtlingsfrau mit ihrem Kleinkind auf dem Arm, dem blinden Mädchen, dem gehörlosen Jungen und für die junge, behinderte Frau im blauen Pullover. Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. „Kommt – alles ist bereit“ sagen sie zu uns. Diese Einladung Gottes richtet sich an alle Menschen, vor allem an Benachteiligte und Ausgegrenzte. Niemand soll draußen bleiben.
Auch wir wollen im Gottesdienst am 3. März ein Festmahl feiern. Einen fröhlichen, kinderfreundlichen Gottesdienst, den die Frauen aus Slowenien ausgearbeitet haben. Es wird Informationen und Bilder zum heutigen Slowenien geben, Gebete und anschauliche Szenen zum irdischen und himmlischen Festmahl.
Die Vorbereitungen dafür haben begonnen, aber wir suchen immer noch Mithelfer* innen, die Lust haben, im Gottesdienst mit zu machen oder auch Kuchen oder Salate für das Festmahl mitzubringen. Bei Bedarf haben wir auch Rezepte aus Slowenien.

„Kommt, denn es ist alles bereit!“ – Ihre Pfarrerin Magdalena Tiebel-Gerdes

 

Hier finden Sie einige archivierte Andachten: